Idyllisch am ländlichen Rand Leipzigs gelegen, bietet das Stadtgut Mölkau ein ganz besonderes Hochzeitsambiente. Erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt, gibt es hier unter anderem auch einen Landschaftspark, in dem Robert und Clara Schumann den Nachmittag ihrer Hochzeit verbrachten.


Festsaal im ehemaligen Pferdestall

Ein besonderes Ambiente für ein besonderes Fest – mit viel Liebe zum Detail haben wir den ehemaligen Pferdestall in einen Festsaal verwandelt. Vom außergewöhnlichen Tagungsort bis hin zum bezaubernden Tanzsaal mit Bar und Lounge gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten. 


Kaminhaus in der Ökostation

Wer die Abgeschiedenheit sucht, ist hier genau richtig. Das Kaminhaus in der Ökostation eignet sich für nahezu jede Veranstaltungsart. 60 Personen können an runden Tischen feiern, 80 Personen finden an Tafeln Platz, Tagungen mit Reihenbestuhlung sind für bis zu 120 Personen möglich. Von rustikaler Einrichtung bis hin zum festlich geschmückten Raum ist hier vieles möglich. Lauschige Außenplätze und an kalten Tagen auch der beheizte Kamin sorgen für wohlige Atmosphäre. Dank der neuen und modern ausgestatteten Küche ist es hier auch möglich, sich mit Speisen selbst zu versorgen oder gemeinsam zu kochen.

 

Silvester 2016

 
Freuen Sie sich auf das musikalisch-kulinarische Feierwerk mit Four Roses im Festsaal im ehemaligen Pferdestall bei uns im Stadtgut! Sie schlemmen vom zünftigen Landhaus- und Mitternachtsbuffet und genießen alle Getränken inklusive Spirituosen und Mixgetränke. Die Karte kostet 99 Euro für alle Leistungen. Einlass ist ab 19.30 Uhr, die Party beginnt 20.00 Uhr. 

Weitere Infos hier:

 

 

PDF Icon Silvester 2016

 

 

 

 

Geschichte

 

Gut
Das Gut wurde 1335 erstmals urkundlich erwähnt und entwickelte sich über mehrere Jahrhunderte vom Lehnhof zu repräsentativen Anwesen. Von 1730 bis 1760 wurde unter der Gutsherrschaft von Dr. Thomas Wagner das herrschaftliche Gehölz in einen Park im Stil eines Englischen Gartens umgestaltet. Nach der Völkerschlacht 1813 erforderten die Zerstörungen im Gut zahlreiche Neubauten und eine veränderte Anordnung der Gebäude. Im Jahre 1854 erwarb der Leipziger Kaufmann Friedrich Wilhelm Kelbe das Gut und ersetzte viele der baufällig gewordenen Stallgebäude durch massive Steinbauten. 1869 wurde das Herrenhaus neu erbaut. Das Gut blieb bis 1945 im Besitz der Familie Seeger-Kelbe, die auch ihren Wohnsitz hier hatte. 1945 wurde der gesamte Besitz entschädigungslos enteignet. Das Herrenhaus diente kurze Zeit als Unterkunft für Umsiedler. Danach wurde es als Schule und nach 1968 als Bildungsstätte für Pädagogen genutzt. Nach der Wende wurde das Gut an die Stadt Leipzig rückübertragen und aufwändig saniert. Ziel war die Errichtung eines Ökologischen Stadtgutes. Nach der Sanierung ist das ehemalige Rittergut Zweinaundorf zu einer guten Adresse geworden. 2002 wurde das Stadtgut privatisiert und ist seitdem im Besitz der Stadtgut Mölkau GmbH.

Park
Der alte Park lädt zum Verweilen ein. Er wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als englischer Garten eingerichtet und nach 1854 in einen Landschaftspark umgestaltet. Mit seinen Eichen, Linden, Pyramideneichen, Schwarzpappeln und Platanen entwickelte er sich zu einem anrührenden Naturdenkmal. Das berühmte Musikerpaar Robert Schumann und Clara Wieck verbrachten den Nachmittag nach der Trauung am 12. September 1840 in dieser Idylle. Der Park steht unter Naturschutz und ist seit 1956 Landschaftsschutzgebiet. Die Einrichtung des Ökologischen Stadtgutes und die landschaftspflegerische Betreuung durch die Stadt Leipzig ermöglichten die weitere Entwicklung des Parkes zu einem Erholungsgebiet von hohem Wert.

Landwirtschaft
Gut Mölkau bewirtschaftet 150 Hektar mit ökologischer Landwirtschaft. Dazu gehört der Marktfruchtanbau und die Bewirtschaftung der Wiesen und Weiden. Eine Besonderheit des Gutes ist der große Haustierpark, mit allen Tieren, die ein Bauernhof so bieten kann - Schweine, Rinder, Schafe, Esel, Pferde, Hühner, Enten, Gänse, Kaninchen und Meerschweinchen. Besonders interessant sind vom Aussterben bedrohte Haustierrassen, die auf Gut Mölkau gezüchtet und damit erhalten werden, wie z.B. das Deutsche Sattelschwein, das Vogtländische Rotvieh oder die Katalanischen Großesel. Immer wieder begeistert der drollige Tiernachwuchs große und kleine Leute. So nah bei der Stadt und doch auf dem Bauernhof - ein Stück Natur zum anschauen und kennenlernen. Ein besonderes Highlight für Stadtkinder!

Feierlichkeiten

 

Zur Ausrichtung Ihrer Feierlichkeiten – ganz gleich zu welchem Anlass – bietet Ihnen die Stadtgut Mölkau Gastronomie GmbH & Co. KG den Festsaal im ehemaligen Pferdestall und das Kaminhaus in der Ökostation an. Ihre und unsere Möglichkeiten stehen hier zum Download bereit. Gern senden wir Ihnen auf Anfrage auch ein Exemplar zu. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage per Mail an: post@stadtgut-moelkau.de, postalisch oder unter Telefon 0341.225 23 14. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

PDF Icon Anfragebogen für Veranstaltungen
PDF Icon Anfragebogen für Tagungen

Schulanfang

 

Sichern Sie sich Ihre Plätze für den Schulanfang am 5. August 2017!

Weitere Informationen und Bestellformular finden Sie hier:

 

 

 

PDF Icon Schulanfang 2017
Zimmer Mölkau

Übernachtungen

Übernachtungen in einem der sehr schönen und ruhigen Zimmer mit Bad in der Landpension oder für größere Gruppen im Hostel können über den Reiseladen Mölkau per Mail, telefonisch unter 0341.65 85 820 oder per Fax an 0341.65 85 859 gebucht werden. Um auf die Internetseite zu gelangen, klicken Sie einfach auf das untenstehende Logo.

 

Öffnungszeiten, Reservierungen und Angebote
des Restaurants im Herrenhaus:

info@reiseladen-leipzig.de

 

Brunchanfragen & Reservierungen für Brunch
nehmen Sie bitte hier vor:

gastro@gut-moelkau.de
oder unter Telefon 0341.6585820

 

Anfahrt:

Stadtgut Leipzig Mölkau GmbH & Co. KG
Kelbestraße 3
04316 Leipzig

Auto:
Hauptpost Leipzig
– Georgiring
– Grimmaischer Steinweg
– Prager Straße
– Gutenbergplatz
– Täubchenweg
– Zweinaundorfer Straße
– (Kirche Mölkau)
– Kelbestraße links
Bus:
Linie 73
vom Hauptbahnhof Leipzig
bis Mölkau, Gottschalkstraße

Autobahn:
A 14 Abfahrt 5
– Kleinpösna
– Baalsdorf
– Leipziger Straße
– Zweinaundorfer Straße
– Kelbestraße

Saxonia-Catering GmbH & Co. KG
Diezmannstraße 20
04207 Leipzig

 

Telefon: 0341.65863530
Fax: 0341.2118512
Mail: post@stadtgut-moelkau.de

Geschäftsführer:
Falk Johne
Amtsgericht Leipzig HRA 16394

Persönlich Haftende Gesellschaft:
Culture-Consulting Leipzig GmbH 
Handelsregister Leipzig, HRB 23604

Fotografie:
Daniel Scholz und Lugwig Kuttner

Bildrechte:
Saxonia-Catering


Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wiesenhütte Golfcup
powered by Saxonia-Catering